Termine

21.10.2019 Gelbes Heftla
23.10.2019 Ausschußsitzung
26.10.2019 Rommé-Turnier
18.11.2019 Gelbes Heftla
20.11.2019 Ausschußsitzung
07.12.2019 Weihnachtsfahrt (RdA)
11.12.2019 Ausschußsitzung
12.12.2019 Karten-VVK Theater
14.12.2019 Schülerweihnachtsfeier
16.12.2019 Gelbes Heftla
21.12.2019 Weihnachsfeier Gesamtverein
03.01.2020 Dreikönigs-Theater
04.01.2020 Dreikönigs-Theater
05.01.2020 Dreikönigs-Theater
Spiele
Laden...
Laden...
Laden...
Junioren

JFG Leitenbachtal

Partner

Brauerei Wagner
Metzgerei Pickel

HERZLICH WILLKOMMEN
Wir begrüßen Sie alle recht herzlich auf der Website des SV Merkendorf. In Zukunft erfahren Sie an dieser Stelle die neuesten Termine des Vereins. Sie haben sogar die Möglichkeit, die Ergebnisse der 1. Mannschaft und ihrer Gegner zu tippen. Unsere Bildergalerie wird sich immer wieder mit neuen Bildern zeigen. Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten!



05.08.2019
Fußball
Doppelpack von Marc Dürbeck bringt drei Punkte
{imagetitle}

Bereits am Freitagabend empfing der SVM die Bayernligareserve der DJK Don Bosco Bamberg. Die Gäste mussten am 3. Spieltag ihre erste Saisonniederlage hinnehmen, während die Mannschaft von Spielertrainer Thomas Schmidt zeitgleich den ersten Sieg feiern konnte. Die Begegnung begann ausgeglichen, die Teams suchten ihr Heil in der Offensive und so entwickelte sich eine schnelle und abwechslungsreiche Partie. Jedoch fehlte auf beiden Seiten die nötige Genauigkeit, um erfolgreich sein zu können. Nach etwa 15 Minuten erspielten sich die Gäste ein leichtes Übergewicht. Bei den Gastgebern fehlte der letzte Pass um offensiv gefährlich werden zu können. Erst in der 36. Minute wurde es erstmals brenzlig vor dem Tor der DJK, doch der Pass von Eck auf Martin war zu ungenau. Kurz vor der Halbzeit brannte es nochmals lichterloh vor dem Tor der Hausherren, doch Torwart Menze konnte den Ball letztendlich klären. Mit einem torlosen Unentschieden ging es in die Kabinen. Die zweite Hälfte begannen die Gastgeber energischer, allerdings blieben die Bemühungen auch weiterhin erfolglos. Max Häßler hatte die Führung der Gäste auf dem Schlappen, doch sein Abschluss verfehlte sein Ziel. In der 63. Minute scheiterte Marcel Eck am aufmerksamen Keeper der Gäste. Bei den Gastgebern fehlte es immer wieder am letzten Zuspiel, das zu selten beim Mitspieler ankam. In der 84. Minute hatten die Gäste eine gute Möglichkeit zur Führung, die jedoch nicht genutzt werden konnte. Das sollte sich bitter rächen. Als die zahlreichen Zuschauer schon begannen sich mit dem torlosen Unentschieden zu begnügen, schlugen die Gastgeber gnadenlos zu. Nach einem klasse Zuspiel von Tobias Seifert, war Marc Dürbeck zur Stelle und erzielte die erlösende Führung. Die Gäste konnten es nicht fassen und wirkten konsterniert. Kurz darauf vergab Micha Geyer die Entscheidung. Doch nur eine Minute später war es dann soweit. Der Torwart der Gäste unterlief weit vor seinem Tor einen Ball und Marc Dürbeck hatte freie Bahn zum 2:0. Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff des guten Unparteiischen. Bitter für die DJK, ein Unentschieden wäre auf jeden Fall verdient gewesen. Bei den Gastgebern ist noch etwas Sand im Getriebe, dennoch ist der Saisonstart gut gelungen. Die Derbywochen des SVM gehen in die nächste Runde. Am kommenden Samstag um 16.00 gastiert die Mannschaft von Trainer Thomas Schmidt beim TSV Breitengüßbach. Die Gastgeber werden sicherlich alles in die Waagschale werfen, um an ihrer Kerwa einen Sieg feiern zu können. Beide Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe und werden den hoffentlich zahlreichen Zuschauern eine ausgeglichene und spannende Begegnung bieten. Der SVM ist im Kalenderjahr 2019 weiterhin ungeschlagen und das soll natürlich auch so bleiben! In diesem Sinne - FORZA SVM!



Externe Links:
ausführlicher Spielbericht
Videobericht



[1]234 »