Termine
Spiele
Laden...
Laden...
Laden...
Junioren

JFG Leitenbachtal

Partner

Brauerei Wagner
Metzgerei Pickel

HERZLICH WILLKOMMEN
Wir begrüßen Sie alle recht herzlich auf der Website des SV Merkendorf. In Zukunft erfahren Sie an dieser Stelle die neuesten Termine des Vereins. Sie haben sogar die Möglichkeit, die Ergebnisse der 1. Mannschaft und ihrer Gegner zu tippen. Unsere Bildergalerie wird sich immer wieder mit neuen Bildern zeigen. Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten!



07.05.2019
Fußball
Souverän Ebersdorf mit 4:1 besiegt
{imagetitle} Der SVM startete mit breiter Brust in die Begegnung. Die Gäste aus dem Coburger Landkreis wurden sofort unter Druck gesetzt, jedoch konnten die ersten beiden Chancen nicht genutzt werden. Besser machte es die Gäste. Aus ihrem ersten Angriff konnte Ebersdorf gleich Kapital schlagen. Böhnlein wurde im Strafraum gefoult und Kapitän Dalke verwandelte in der 5. Minuten souverän zur Gästeführung. Der SVM blieb weiter gefährlich und kombinierte sich gut Richtung Gästegehäuse. In der 15. Minute wurde Torjäger Cello Eck sehr gut von Tobias Seifert am 16-Meterraum angespielt, lies sich die Chance nicht nehmen und schloss trocken ins kurze Eck ab. Auch in der Folge blieben die Schwarz-Gelben am Drücker und erspielten sich mehrere gute Möglichkeiten. Waldi Kappel leitete mit einem Steilpass auf Dürbeck eine gefährliche Situation ein. Marc Dürbeck konnte nur mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Seifert T. sicher zur 2:1 Führung in der 30. Minute. Die zweite Halbzeit begann verhalten und Chancen waren nicht zu verzeichnen. In der 63. Minute wurde Tobias Seifert am linken Fünfereck gelegt und der Unparteiische entschied sofort auf Foulelfmeter. Der Gefoulte übernahm die Verantwortung und verwandelte eiskalt und gewohnt sicher zum 3:1 für den SVM. Der Gast fand auch weiterhin keine Mittel gegen die gutaufgelegten und spielfreudigen Gastgeber und so ergaben sich auch weiterhin die Chancen für Merkendorf. In der 73. Minute wurde Dürbeck in die Tiefe bedient und dieser umkurvte rechts den Torwart und schob zum 4:1 ein. Die Gäste resignierten jetzt und gaben sich geschlagen. Am Ende feierten die Hausherren einen völlig verdienten 4-1 Sieg.

Externe Links:
ausführlicher Spielbericht
Videobericht



[1]234 »